Wie mache ich Wassertropfenfotos:

 

Pflichtausrüstung:

 

  1. digitale Spiegelreflex
  2. Stativ
  3. Makroobjektiv, Festbrennweite, am besten 100mm oder 150mm
  4. Fernauslöser
  5. externe Blitzgeräte
  6. Wasserbecken

 

Hier möchte ich Euch mal zeigen wie ich meine "manuellen" Wassertropfen mache.

 

Schon einmal ein großes "Dankeschön" an Daniel Nimmervoll für seine Hilfe.

 

1. ...habe ich mir ein Wasserbecken mit den Maßen 0,40 x 1m gebastelt.

 

       hier der Link zu Daniel ( Bau des Beckens )

   

2. ...baute ich mir eine Holzkonstruktion die das Wasserbecken "überspannt"

       Länge der Längsseiten ( die beiden Latten die neben dem Becken liegen ) betragen 80cm.

3. ...2 U-förmige Konstruktionen die das Becken überspannen in der Höhe von 45cm.

       Der Abstand vom 1. zum 2. U beträgt 40cm.

4. ...bohrte ich im vorderen U ein Loch für die Aufnahme der "Austrittsdüse" des Infusionssets.

5. ...befestigte ich am Ende der Längsseiten 2 Winkel

       ( zum Fixieren der 50cm x 50cm Acrylglasplatte )

6. ...brauche ich noch 4 Holzklötze von ca. 20cm Höhe

    ...damit ich die Tropfen von unten beleuchten kann.

7. ...zum Schluß besorgte ich mir in der Apotheke noch ein Infusionsset

       und einen leeren Infusionsbeutel im Krankenhaus.

 

       Perfekte Infusionssets gibt es hier: klick!!

       Acrylglas gibt es hier, klick!!

 

 

 

 

Hier die Fotos meines Aufbaus incl. Wasserbecken

 

 

                                

 

                               

 

 

                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier nun der Link wie Daniel die Wassertropfen fotografiert

 

 

 

...und nun viel Spaß bei der Umsetzung!!!!!

 

 

 


Hier geht es zu meinen Wassertropfenfotos!!