Mit einer Agfa Optima fing alles an. Zu meiner Kommunion 1963 bekam ich von Vater eine Agfa geschenkt in der Hoffnung ich würde sein Hobby übernehmen. Anfangs war das Interesse da, entwickelte die Fotos im eigenen Labor. Später allerdings lag mein Interesse auf anderen Dingen, sodass ich keine Lust mehr hatte eine Kamera in die Hand zu nehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach langjähriger Pause gönnte ich mir 1982 meine 1. Spiegelreflex, eine Praktica TL 1000 mit der ich mich in die Fotografie einarbeitete ...und es begann etwas mehr Spaß zu machen....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1984 kaufte ich mir eine Canon AV1 mit der es sehr viel Spaß machte zu fotografieren. Im Rahmen der Olympischen Spiele in Frankreich erstand ich sie sehr günstig.

 

 

 

 

 

 

 

 

1989 wollte ich eine AF Kamera besitzen und entschied mich für eine Minolta Dynax 5000i und lernte schnell die Vorzüge des AF kennen und schätzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

1995 entschied ich mich dann für eine Minolta 505si Super mit der ich jahrelang Spaß hatte. Sie hatte alles was ich an einer Kamera schätzte.

 

Ich muß erwähnen dass ich mich damals allerdings noch nicht mit der Fotografie auseinandersetzte wie ich es seit 2007 tue. Man "knipste" meistens im Urlaub 1-2 Filme, zuhause stellte ich oft fest dass die Fotos doch nicht so meinen Vorstellungen entsprachen. Woran das lag entzog sich meiner Kenntnis. Hatte noch keine Ahnung von "Blende-Zeit-ISO". Man knipste halt...der Erinnerung wegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab 2003 begann dann die "Digitale Zeit"....mit einer Fuji 2600Z...Auch zu dieser Zeit "knipste" ich so ein wenig rum um rauszufinden ob mir die digitale Fotografie Spaß machen würde.....So langsam kam ich in Fahrt:-)))

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach nur 1 Jahr und viel Spaß mit meiner kleinen Fuji entschied ich mich nun so richtig einzusteigen und kaufte mir 2004 eine Olympus E-10, eine "richtige" Kamera. 4,3 MP waren für damalige Verhältnisse enorm, die Qualität der Fotos über jeden Zweifel erhaben.....teuer war sie...aber der Spaß mit ihr war enorm. Da ich aber auch mit ihr im Urlaub fotografierte kamen so nur wenige Fotos zustande. Die Leidenschaft ebbte wieder etwas ab.......

 

 

 

 

 

 

 

 

....bis ich im Jahre 2007 so richtig in die Fotografie einstieg und mir eine Nikon D80 zulegte.....Mit ihr begann alles.....bis heute.....Meine Leidenschaft an der Fotografie war nun endgültig geweckt.....

 

 

 

 

....bis denne