keyvisualkeyvisual
Home
Über mich
Meine Fotos
So fing alles an
Mein Equipment
Referenzen
Kleine Erfolge
Allgemeines
Tiere
Tutorials
Fotokurse
Ausstellungen
Videos
Preise
Fuji Kamera Tests
Links Fuji Allgemein
Links Fotofreunde
Impressum
Gästebuch
Willkommen auf meiner Foto - Homepage

Gegenlicht
Das Gegenlicht fällt von vorne auf die Kamera und beleuchtet das Motiv somit von hinten. Bei Gegenlichtaufnahmen werden die Objekte vor der Kamera meist stark unterbelichtet und sind dann nur noch als Silhouette zu sehen. Der Aufhellblitz hilft in dieser Situation weiter.

Gegenlichtblende / Streulichtblende
Die Gegenlichtblende bzw. Streulichtblende vermindert störende Lichtreflexe am Objektiv, vor allem wenn die Lichtquelle sich seitlich vom Fotografen befindet.Manchmal wird die Gegenlichtblende auch mit Geli abgekürzt.

GIF
GIF steht für "Graphic Interchange Format". Dieses Bildformat findet bei Digitalkameras keine Verwendung und ist meist nur im Internet anzutreffen, vor allem sog. Animierte Gifs erfreuten sich in den Anfangsjahren des Internets einer großen Verbreitung.

Goldener Schnitt
Der Goldene Schnitt ist ein ästhetisches Prinzip und bezeichnet das Verhältnis zweier Zahlen oder Strecken zueinander. Dieses Verhältnis beträgt etwa 1,618. Strecke 1 z.B. ist also um den Faktor 1,618 länger als Strecke 2. Bilder, die dem goldenen Schnitt folgen, wirken meist ästhetischer und schöner als solche, die dem Prinzip nicht folgen. Bei manchen Kameras gibt es elektronische Hilfslinien, die im Sucher eingeblendet werden können, die einem helfen, Objekte zu so platzieren, das man dem goldenen Schnitt folgt. Bei anderen Kameras muß man eine spezielle Mattscheibe einsetzen, auf der die Linien für den goldenen Schnitt dann eingraviert sind.

Gradationskurven
Die Gradationskurve beschreibt den Kontrastverlauf und die Tonwertabstufung eines Bildes. In der elektronischen Bildverarbeitung sind Gradationskurven ein wichtiges Hilfsmittel um den Bildkontrast zu ändern oder speziele Tonwerte (z.B. nur die dunklen Töne) gezielt zu manipulieren.

Graufilter / Neutral Density Filter / ND-Filter

Der Graufilter vor dem Objektiv verringert die Menge des einfallen Lichtes. Graufilter sind nützlich, wenn man bei Tageslicht Langzeitbelichtungen durchführen möchte, die ansonsten nicht möglich wären, weil zu viel Licht auf den Sensor fallen würde und das Bild stark überbelichtet wäre. Der Graufilter wirkt dem entgegen und man kann problemlos auch bei hellem Sonnenlicht längere Belichtungszeiten realisieren.